...
...

Bischofshofen -Lebensstilprojekt

Die vier Hauptsäulen der Initiative „Gesundes Salzburg 2010“ - Bewegung, Ernährung, Nichtrauchen und Entspannung – stehen im Mittelpunkt eines neuen Lebensstilprojekts im Pongau. Das Projekt ist in Stufen aufgebaut: Mit einem Fragebogen kann das eigene Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen ausgelotet werden. Bis Ende Februar 2010 wird in fünf Vorträgen sowie bei einem Gesundheitstag über wichtige Gesundheitsthemen informiert. Danach soll eine „Aktivgruppe“ installiert werden, die – begleitet von Fachexperten – über mehrere Monate an einem gesünderen Lebensstil arbeiten wird.

Die Herbstvorträge 2009 im Überblick:

- „Gesund leben - in Bewegung bleiben“ (20.10.09)
Prim. Univ.-Prof. Mag. DDr. Anton Wicker (Vorstand der Universitätsklinik für
Physikalische Medizin und Rehabilitation, Salzburg)
Inhalte: körperliche/mentale/soziale Fitness; Adaptationskurve; „Medikament Bewegung“; die 3 L’s: „Lieben, Laufen, Lernen“

- „Wo (k)ein Wille, da (k)ein Weg“ (12.11.09)
Mag. Karin Lastowicka (Klinische und Gesundheitspsychologin, Bischofshofen)
Inhalte: „Vom Motiv zum Handeln“; Phasen der Veränderung; praktische Tipps für eine nachhaltige Lebensstiländerung

- „Gesundheit & Genuss – KEIN Widerspruch“ / „Ernährung oder die Lust am Essen“ (24.11.09)
Marianne Mittendorfer (Diätologin, Salzburger Gebietskrankenkasse)
Maria Krab (Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester; Projektmultiplikatorin)
Inhalte: Ernährungsfehler, Energiebedarf, versteckte Fette, brain food, Essen gegen Stress, Timing; Gesundheitsorientierung und –verhalten; Ausdrucksformen für gesunde Ernärhung