...
...

Bramberg -"Rundum g'sund im Oberpinzgau"

Dass Gesundheit mehr als nur das Gegenteil von Krankheit ist, wurde einmal mehr in Bramberg bewiesen. Ein breites Themenspektrum - von einem Vortrag zum Thema Proteinforschung über Gesundheitschecks und Beratung bis hin zum Tanznachmittag für Jung und Alt - wartete auf die zahlreich erschienenen Besucher/innen. Gemeinsam mit Bürgermeister Walter Freiberger eröffnete der Top-Forscher Univ. Prof. Dr. Robert Schwarzenbacher die fünften Bramberger Gesundheitstage. Der gebürtige Oberpinzgauer gewährte dabei in seiner Heimatgemeinde Einblicke in seine tägliche Arbeit am Fachbereich Molekulare Biologie an der Universität Salzburg und erzählte, wie er den Schlüsselmechanismus des programmierten Zelltodes im Körper aufklären konnte.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der Herz-Kreislauf-Gesundheit. Eine Gesundheitsstraße mit Blutdruck-,Blutzucker- und BodyMassIndex-Messung, Vorträge über Aroniasaft, Kräuter und klassische Homöopathie oder die Präsentation des neuen Herzweckerls der Salzburger Bäcker waren nur einige der vielfältigen Programmpunkte.

Der Sonntag wurde dem Motto „Ganz Bramberg tanzt“ gewidmet. Das Hotel Senninger Bräu war einen ganzen Nachmittag Schauplatz für das Erlernen und Ausprobieren verschiedener Tanz- und Bewegungsformen. Unter anderem wurden Kinder-, Bauch- und Seniorentanz, Line Dance sowie verschiedene Kreis-, Block- und Volkstänze vorgestellt.