...
...

Rezept des Monats Dezember 2013

Gibt es auch eine gesunde und fettarme Keks-Variante? Ja, denn im Vergleich zu anderem Kleingebäck bringen „Cantuccini“ wenig Kalorien auf den Teller und punkten mit ungesättigten Fettsäuren aus den Mandeln. Der Teig wird wie Zwieback zweimal gebacken – dadurch werden die Cantuccini einerseits angenehm mürbe und andererseits lange haltbar. Als kalorienbewusste und nahrhafte Hauptspeise gibt’s im Dezember außerdem Gemüselaibchen mit Naturreis, welche ausschließlich mit derzeit verfügbarem Wintergemüse zubereitet werden.

 

Weihnachtliche Cantuccini

Zutaten (für ca. 90 Stück):

40 g kandierter Ingwer

½ Vanilleschote

250 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)

150 g brauner Zucker

2 TL Zimt

1 TL Backpulver

2 Eier

25 g Margarine

1 Prise Salz

150 g ungeschälte Mandeln

 

Zubereitung:

  • Den Ingwer sehr fein hacken. Die halbe Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  • Vanillemark mit Mehl, Zucker, Zimt, Backpulver, Eiern, Margarine und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel rasch zu einem Mürbteig verkneten (am besten mit den Knethaken eines Handmixers).
  • Ingwerstücke und ganze Mandeln unter den Teig kneten.
  • Den Teig in 5 Portionen teilen und jeweils zu etwa 20 cm langen und 2 bis 3 cm dicken Rollen formen. Einzeln in Frischhaltefolie wickeln und mind. 3 Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank legen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen, Teigrollen aus Folie wickeln und drauflegen. Im Backofen bei 200 °C auf mittlerer Schiene 10 bis 15 Minuten backen.
  • Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, mit einem Brotmesser schräg in Scheiben schneiden. Dann wieder auf das Blech legen und bei gleicher Temperatur 8 bis 10 Minuten fertigbacken.

 

Gemüselaibchen mit Naturreis

Zutaten:

500 g Naturreis

300 g Zwiebeln

20 g Öl

1 kg Wurzelgemüse (Karotten, gelbe Rüben, Knollensellerie, Pastinaken)

400 g Lauch

1 Bund Petersilie

120 g Butter

6 Eier

Salz, Pfeffer

100 g Parmesan

Semmelbrösel zum Binden

Gehackte Kürbiskerne zum Wälzen

Öl zum Backen

Gehackte Petersilie zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  • Naturreis im Salzwasser weich kochen, abseihen und kalt werden lassen.
  • Zwiebeln schälen, fein hacken und in Öl goldbraun rösten.
  • Lauch in feine Ringe schneiden, das Wurzelgemüse schälen und reiben, Petersilie hacken.
  • Alle vorbereiteten Zutaten mit Parmesan vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Butter und Eier mit Salz schaumig rühren, alles gut vermengen und mit Semmelbrösel binden.
  • Laibchen formen, in gehackten Kürbiskernen wenden, in heißem Fett goldgelb ausbacken.
  • Mit Petersilie bestreuen und genießen. Dazu passt Joghurt-Kräutersauce.

AVOS-Ernährungsexpertin Simone Sommerauer wünscht Ihnen Guten Appetit!