...
...

Rezept des Monats März 2012

Urlaubsvorfreude mit Kokosfisch und Couscous

In der Übergangszeit zwischen Winter und Frühling empfinden wir Gerichte mit einer leichten Schärfe noch als sehr angenehm und wärmend. Die beiden Rezepte kommen aus dem orientalischen Raum und rufen Urlaubsgerüche und Urlaubsbilder in uns wach. Ein leckeres Essen zaubert damit erste Vorfreude auf den Sommerurlaub.

 

Kokosfisch

Zutaten für 4 Personen:

4 Fischfilets

Salz

Zitronensaft

½  Zwiebel

1 Stk. Knoblauchzehen

1 TL geriebener Ingwer

1 EL Tomatenmark

3 kleine Tomaten

1 kleine Dose Kokosmilch (125 ml)

Rohr auf 180 ° C vorheizen

 

Zubereitung:

  • Zwiebel schälen, fein hacken, kurz anrösten, dann Tomatenmark und Ingwer beimengen. Tomaten waschen, kleinwürfelig schneiden und ebenfalls hinzufügen. Kokosmilch dazu geben und die Sauce fünf bis zehn Minuten gut durchköcheln lassen.
  • Fisch in eine Auflaufform legen und mit der Sauce übergießen. Im Rohr ca. 25 Minuten backen lassen.
  • Tipp: Wer es gerne schärfer mag, kann auch Chili in die Sauce geben. Achtung: Ingwer selbst gibt auch ordentlich Schärfe ab und ist daher eher kleinen Dosen zu genießen.

 

Couscous

Zutaten:

1 Tasse Couscous

2 Tassen Wasser

1 TL Öl

Salz

bei Bedarf 2 EL Rosinen

 

Zubereitung:

  • Couscous in einen Topf geben, salzen und mit Öl und Rosinen vermischen.
  • Wasser zum Kochen bringen und über den Couscous gießen. Einmal mit einer Gabel umrühren, zudecken und fünf Minuten quellen lassen.

 

AVOS-Ernährungsexpertin Barbara Balika wünscht Ihnen guten Appetit!