...
...

Rezept des Monats Oktober

 

Rezepte für die kälteren Tage…

 

Chili
Ein Inhaltsstoff der Chili, das Capsaicin, hat durchblutungssteigernde Wirkung. Chilis gibt es in unzähligen Arten und Schärfen. Das spielt bei der Verwendung in der Küche eine wichtige Rolle. Je nachdem ob sie grüne, rote, frische oder getrocknete Schoten verwenden, ändert sich der Geschmack der Speisen.

Gesundheitstipp: Zu viel Chili erwischt? Trinken Sie kein Wasser, sondern essen Sie einen EL Joghurt oder Sauerrahm.

Küchentipp: Probieren Sie einmal Chili mit Schokolade, wie z.B. eine heiße Schokolade mit Chili und etwas Zimt oder Vanille.

 

Kürbispizza

Zutaten für ein großes Blech, Zubereitungszeit: 40 Minuten + Ruhezeit

500 g Dinkel-Vollkornmehl                          
1 Würfel frischer Germ                                
¼ Liter lauwarmes Wasser                         
½ TL Salz                                                     
3 EL Olivenöl                                                
1 kg geraspeltes Kürbisfleisch                     
2 Knoblauchzehen                                       
2 Zwiebeln
etwas Chili
200 g Rohschinken
2-3 EL Kürbiskerne
Salz, Pfeffer
Olivenöl
250 g Käse (Ziegenkäse, Schafkäse,…)

  • Frischer Germ im lauwarmen Wasser auflösen. Dinkelvollkornmehl mit dem Salz in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Germ-Wasser-Mischung dazugeben und mit dem Mehl vermengen. Olivenöl und Salz dazugeben. Den Teig kräftig durchkneten, bis ein geschmeidiger, nicht klebriger Teig entsteht. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser dazugeben.
  • Die Schüssel abdecken und den Teig für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den gegangenen Teig auf einer Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten.
  • Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche gut ausrollen und auf ein vorbereitetes Backblech geben.
  • Backofen auf 220 °C vorheizen.
  • Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden, mit dem gepressten Knoblauch in etwas Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Den geraspelten Kürbis dazugeben und kurz andünsten. Mit Chili, wenig Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen.
  • Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten
  • Kürbismischung auf dem Pizzaboden verteilen. Schinken und Kürbiskerne darauf verteilen und mit dem zerteilten oder geriebenen Käse bestreuen.
  • Pizza bei 220 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 15-20 min backen.

Einen guten Appetit wünscht Ihnen AVOS-Ernährungsexpertin Cornelia Schreder!